SmCo Mikromagnete

Entweder Neodym-Magneten or Samarium Cobalt (SmCo) Magnete werden durch Pulvermetallurgietechnik hergestellt, dann gehören beide zu hartem und sprödem Material, das insbesondere für seine Bearbeitungsschwierigkeiten bekannt ist SmCo-Magnete. Als Seltenerd-Permanentmagnete der ersten und zweiten Generation sind SmCo-Magnete vom Typ 1: 5 im Vergleich zu SmCo-Magneten vom Typ 2:17 relativ einfacher zu bearbeiten. Sogar SmCo-Magnete sind immer berüchtigt für ihre Bearbeitungsschwierigkeiten, es spielt immer noch eine unersetzliche Rolle in vielen Bereichen mit seiner ausgezeichneten Hochtemperatur-Magnetleistung und Stabilität, daher wird die Entwicklung von SmCo-Kleinmagneten äußerst wichtig und dringend. SmCo-Miniaturmagnete können auch in Form von SmCo-Mikroringmagneten und SmCo-Mikroscheibenmagneten geliefert werden. SmCo-Miniaturmagnete werden häufig für Uhren, Sensoren, medizinische Geräte, Telekommunikationsgeräte, mikroelektromechanische Systeme (MEMS) und viele andere Anwendungen verwendet. Die repräsentativste unter diesen Anwendungen ist Uhr Rotormagnete beobachten und optische Isolatormagnete. Rotormagnete für Uhrwerke könnten als Ursprung von SmCo-Minimagneten beschrieben werden. Hersteller von Armbanduhrenzubehör haben die Verarbeitungserfahrung aus der Kristallindustrie vollständig aufgenommen und sind die frühesten Hersteller von SmCo-Miniaturmagneten geworden. SDM Magnetics ist spezialisiert auf die Präzisionsbearbeitung von dünnwandigen und schlitzöffnenden SmCo-Mikroringmagneten.