Topfmagnete

Magnetische Baugruppen sollen verhindern, dass spröde Magnete reißen und die Magnetfestigkeit deutlich verbessern. Topfmagnete sind der herausragende Vertreter, der diese beiden Vorteile verkörpert. Die Struktur herkömmlicher Topfmagnete besteht aus dem Permanentmagneten, der Stahlhülle und dem Abstandshalter. Gesinterte Neodym-Magnete, gesinterte Samarium-Kobalt-Magnete, Ferritmagnete und AlNiCo-Magnete Alle können in den Topfmagneten serviert werden.

Topfmagneten-Struktur

Magnetfeldlinien des reinen Magneten verteilen sich frei in der Luft. Die Durchlässigkeit der Stahlhülle und des angezogenen Teils ist viel höher als die der Luft, und die Magnetfeldlinie leitet sie mit Sicherheit ab. Bei Topfmagneten ist der Permanentmagnet in einer Stahlhülle eingeschlossen und bildet dann ein integrales Magnetfeld mit angezogenem Teil, und Magnetfeldlinien laufen auf dieser Schaltung zusammen. Erzeugen Sie daher eine um ein Vielfaches höhere Anziehungskraft als bei einem reinen Magneten.

Topfmagnete-Prinzip

Neben den Montagemöglichkeiten können Topfmagnete je nach Verarbeitungstechnologie der Stahlschale auch in Drehtyp und Stempeltyp unterteilt werden. Der Stempeltyp ist aufgrund der Preisvorteile gegenüber dem Drehdesign das Hauptprodukt in reinen Mengen. Das Drehen ist jedoch frei von Werkzeugkosten und bietet eine größere Anzahl von Produktserien, insbesondere große Serien wie Angelmagnete. In der Zwischenzeit weist der Drehtyp eine überlegene Bearbeitungsgenauigkeit auf, was zu einer im Vergleich zum Stanztyp wenig höheren Anziehungskraft führt.

Topfmagnete-Klassifikationen

Neben den Grad- und Strukturparametern des Magneten Anziehungskraft Die Anzahl der Topfmagnete wird auch direkt vom Material, der Zusammensetzung und der Größe des Testobjekts beeinflusst. Die Anziehungskraft nahm mit zunehmendem Luftspalt ab, und selbst ein kleiner Luftspalt wirkt sich in der praktischen Anwendung dramatisch auf die Anziehungskraft aus. Der Kontakt zwischen Topfmagnet und Objekt kann gleichzeitig zu einem vernachlässigten Luftspalt führen.

Topfmagnete - Attaraktive Kraft